Arbeitsrecht

Das Arbeitsverhältnis im Insolvenzverfahren

Veröffentlicht am
Ihre Rechtsanwältin für das Arbeitsrecht in Saarbrücken Dudweiler. Kündigung

Das Arbeitsverhältnis im Insolvenzverfahren des Arbeitgebers Wird über das Vermögen des Arbeitgebers das Insolvenzverfahren eröffnet, stellt sich die Frage, was dies für das Arbeitsverhältnis bedeutet. Fortbestehen des Arbeitsverhältnisses? Das Arbeitsverhältnis besteht fort und endet nicht automatisch mit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Der Insolvenzverwalter tritt an die Stelle des Arbeitgebers. Der Arbeitnehmer hat auch weiterhin das […]

Arbeitsrecht

Kündigung der Reinigungskraft im Privathaushalt

Veröffentlicht am
Ihre Rechtsanwältin für das Arbeitsrecht in Saarbrücken Dudweiler. Kündigung

Kündigung der Reinigungskraft im Privathaushalt Wird eine Reinigungskraft im Privathaushalt beschäftigt, kommt ein Arbeitsvertrag zustande. Die Reinigungskraft ist demnach Arbeitnehmer und der Auftraggeber ist Arbeitgeber. Nicht immer läuft das Vertragsverhältnis zur Zufriedenheit beider Vertragsparteien. Es stellt sich dann die Frage, ob das Arbeitsverhältnis gekündigt werden soll. Mündliche Kündigung ausreichend? Die wirksame Kündigung eines Arbeitsverhältnisses bedarf […]

Arbeitsrecht

Der Tarifvertrag

Veröffentlicht am
Ihre Rechtsanwältin für das Arbeitsrecht in Saarbrücken Dudweiler. Kündigung

Der Tarifvertrag Ein Tarifvertrag ist ein schriftlicher Vertrag, der zwischen einer Gewerkschaft und einem Arbeitgeberverband oder einem Arbeitgeber für eine bestimmte Laufzeit abgeschlossen wird. Er regelt Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern und Arbeitgebern. Er kann auf Ihr Arbeitsverhältnis Anwendung finden, auch wenn Sie davon nichts wissen. Tarifverträge enthalten oft Ausschlussfristen. Es handelt sich dabei um […]

Arbeitsrecht

Kündigung erhalten? Was tun?

Veröffentlicht am
Ihre Rechtsanwältin für das Arbeitsrecht in Saarbrücken Dudweiler. Kündigung

Kündigung erhalten? Was tun? 1. Kündigungsschutzklage Wenn Sie eine Kündigung von Ihrem Arbeitgeber erhalten haben, müssen Sie schnell handeln. Zwar ist der Schock zunächst meist groß, wichtig ist aber, dass Sie spätestens drei Wochen nach Zugang der Kündigung Kündigunsschutzklage beim zuständigen Arbeitsgericht erheben, wenn Sie die Kündigung nicht akzeptieren möchten. Die Frist ist besonders wichtig […]